erbsenklein

Die ersten Früchte sind schon erntereif

Es ist unglaublich, aber es ist schon wieder Juni und die ersten Früchte sind schon erntereif. Ich habe ja schon nicht mehr daran geglaubt, da es in diesem Jahr sehr lange kalt war und das Wetter echt mal wieder verrückt spielt. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber auch die Läuse sind in diesem Jahr sehr stark vertreten. Ist das bei euch auch so ?

laeuseAber das Beste was ich dieses Jahr zusammen mit meinem Mann in Angriff genommen habe ist unser Südbalkon. Hier haben wir uns aus alten Paletten rollbare Hochbeete gebaut. Ich bin echt begeistert, nicht dass es nichts gekostet hat außer Zeit und Farbe, nein es wächst einfach alles wunderschön. Zum ersten Mal habe ich Kohlrabi und Brokkoli! Seither waren die Schnecken in meinem Garten immer schneller. Auch die Erbsen und Zuckerschoten sind eine Wucht, ebenso der Zucchini. Es macht soviel Spaß, wenn man Erfolge sieht und sein eigenes Gemüse essen darf. Ich hatte auch in diesem Jahr das erste Mal Samen von “Bingenheimer Saatgut”, alle in Demeter Qualität. Das säen und die Entwicklung der Pflanzen hat so toll funktioniert, dass es sicherlich nicht das letze Mal war, dass ich hier etwas bestellt habe. Der Preis ist zwar etwas höher, aber es lohnt sich. Vor allem kann ich auch mein eigenes Saatgut in diesem Jahr entnehmen.

Erbsenbluetenerbsenschotenbrokkolihimbeeren

Auch zum ersten Mal habe ich Kartoffeln im Sack gepflanzt. Dazu habe ich alte Kaffeesäcke genommen, die ich eigentlich vernähen wollte. Das ganze ist ja echt geschickt, da man die Säcke bei jedem Anhäufeln ein Stück weiter noch oben krempeln kann. Jetzt bin ich natürlich mega gespannt, wie groß die Ernte ausfallen wird.

kartoffelnimsackkohlrabimangoldzucchini

Aber auch mit viel Liebe, dem richtigen Saatgut und ausreichendem Gießen geht es nicht ohne das richtige Werkzeug. Ich kann meine Rosen nicht mit der Haushaltsschere schneiden und wenn ich ab und zu den PH-Wert meines Bodens und meiner Erde in den Pflanzkübeln messe, mache ich nichts verkehrt. Denn manche Pflanzen wie etwa die Heidelbeere oder der Rhododendron benötigen einen saureren Boden, während andere wiederum einen neutralen oder basischen Gartenboden benötigen.

rosenweiss rosenpink

Ich bin ganz happy über mein Gartenmessgerät von Flo, welches mir freundlicherweise von  Maschinenhandel Meyer zur Verfügung gestellt wurde. Hier könnt ihr auch noch weiteres Werkzeug und Zubehör erworben, wie zum Beispiel für eure Bandsäge. Das Messgerät misst mir den PH-Wert, die Stärke der Lichteinwirkung, die Bodenfeuchtigkeit und die Bodentemperatur. Echt genial!

gartenmessgeraet temperaturgartenmessgeraet

Beim nächsten Mal werde ich euch dann mal meine selbstgebauten Hochbeete vorstellen und meine Gurken und Tomaten im Glashaus.

Welche Früchte sind bei euch schon erntereif ? Ich freue mich auf eure Kommentare!

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

25 + = 30