Rasen nach unten gegraben

Beet anlegen auf dem Rasen

Das momentane Wetter lädt ja wirklich ein, die Muskeln im Garten etwas zu trainieren. Und da ich mir dieses Jahr ganz fest vorgenommen habe, dieses Beet in eine Oase zu verwandeln, habe ich gestern damit angefangen.

Rasen nach unten gegrabenumgegrabenes Beet

Als wir vor fast 8 Jahren in unser Haus gezogen sind, war der Garten einfach nur hässlich. Er hat den Namen Garten wirklich nicht verdient. Alles war verwildert, mit Unkraut und hohen Thujas übersät, einfach nur schrecklich. Jedes Jahr haben wir uns ein anderes Projekt vorgenommen und auch wirklich schon viel geschafft. Aber immer mit dem Kompromiss, dass auch unsere Kinder den Garten als Spielgarten nutzen können. Tja, nun sind die Kinder deutlich größer und spielen auch nicht mehr im Garten, so dass ich mir nun Stück für Stück erobern kann. Lediglich unser Nesthäkchen hat noch ab und an Ambitionen, dafür gibt es jedoch noch genug Ecken.

Betonkantebetonkante entfernt

Dieses Beet, welches ich gestern zum X-ten Mal angefangen habe umzugraben, hat mir in den vergangenen Jahren wirklich schon oft den letzten Nerv geraubt. Nun ist es wenigstens nahezu Unkrautfrei. Dafür aber mit Rasen überzogen. Den will ich auch nicht haben, so dass ich nun alles umdrehe. Die äußeren Betonkanten finde ich einfach auch nur gräßlich, hier möchte ich eine Beeteinfassung aus geflochtener Weide anbringen. Die Waschbetonplatten auf der linken Seite müssen auch noch weichen und solchen durch Rindenmulch ersetzt werden. Als Ergebnis stelle ich mir so eine Art Bauerngarten vor, wo Blumen und Nutzpflanzen sich die Hand reichen. Ich hoffe, das klappt alles so, wie ich es mir vorstelle.

zerbrochene BetonkanteDie zwei Hochbeete haben wir im letzten Jahr übrigens aus einem alten Wasserbehälter gebaut. Diesen hat mein Mann in der Mitte durchgesägt und die Idee für ein Hochbeet ist entstanden. Ich finde es klasse und wenn auch der Boden bepflanzt ist, sieht man von den Außenseiten kaum noch etwas.

Habt ihr auch Upcyling-Ideen schon in eurem Garten umgesetzt?

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

25 − = 22